KoNTAKT

Hypnosira

Osira Wanner

Kornhausgasse 8

4051 Basel, Schweiz

​​

Tel: +41 78 642 08 71

 

osira@hypnosira.com

  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon
  • Black YouTube Icon

© 2017 by NAONA GmbH

GESUND GEWICHT DURCH HYPNOSE.

November 3, 2017

 

 

 

Viele Menschen leiden unter Übergewicht, das weiss ich aus meiner Eigenerfahrung und unzähligen Klienten aus meiner Transformations-Coaching Praxis. Spreche ich sie jedoch darauf an, warum sie denn ihr Essverhalten nicht grundlegend ändern, wenn sie doch abnehmen wollen, wenn sie doch schon mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen haben, wenn sie unter ihrem Mangel an Attraktivität/ Selbstwert und Unsicherheit leiden und unter anderem mehr – dann ist von ihnen oft zu hören, sie würden nun einmal gerne essen und sie bräuchten es nun mal. Dabei verweisen sie typischerweise auch gar nicht, oder nur sehr selten, darauf, dass sie in irgendeiner Form abhängig seien. Dies ist am ehesten noch von denjenigen zu hören, deren Essproblem vorwiegend im Verzehr von Süßigkeiten besteht. Diese haben auch tatsächlich einen hohen Suchtfaktor, wie die Forschung hinreichend oft diskutiert hat. Der übermäßige Verzehr von Lebensmitteln als solcher jedoch wird von den meisten Betroffenen nicht als Abhängigkeit empfunden und beschrieben, auch nicht einmal so sehr als schlechte Angewohnheit, sondern in der Mehrzahl der Fälle mit dem vorrangigen Esswunsch begründet. Das aber bedeutet dann, dass diese Betroffenen das sogenannte Problemverhalten nur insofern als problematisch ansehen, als sie seine negativen Folgen nicht wollen. Zu dem Zu-viel-Essen als solchem sagen sie hingegen oftmals durchaus nicht Nein. Wenn es keine negativen Folgen gäbe, würden sie sogar oftmals gern so weiteressen wie bisher, also viel mehr zu sich nehmen, als der Körper objektiv braucht.
Das innere Problem des übergewichtigen Mensch ist, seine überwertige, ihn beherrschende Eingenommenheit vom Essen, die so stark ist, dass er sogar glaubt, er sei deshalb übergewichtig, weil er eben gern essen würde, und dabei vor sich und anderen verleugnet, dass gerade dieses übermäßige Essen ihm ja keineswegs nur einen Lustgewinn beschert, sondern auch einen hohen Leidensdruck. Er muss ja den ganzen Tag mit seinem übergewichtigen Körper herumlaufen, der ihm die Folgen seines "falschen" Essverhaltens präsentiert und ihm zudem eine Reihe von Leiden zufügt. Selbst der Verzehr von Lebensmitteln, von dem der übergewichtige Mensch so gern behauptet, dass er ihm einen Lustgewinn bereite, zieht ja unmittelbar sein Gegenteil mit sich, nämlich den Leidensdruck. Spätestens wenn die Mahlzeit beendet ist, meldet sich nämlich das schlechte Gewissen, und die Selbstkritik, nicht selten auch die Selbstverurteilung, setzt ein.Diesem zugrundeliegenden Essensdrang, diesem Beherrschtsein von dem Thema des Essens, gilt es mit der „Gewichts verlieren Hypnose“ beizukommen. In meiner Praxis für Hypnose in Basel und online schon seit vielen Jahren mit übergewichtigen Menschen, viele haben schon durch Hypnose abgenommen und Gewicht verloren.

 

Viele weitere limitierende Verhaltensweisen können durch Hypnose gelöst werden. Dazu zählen unter anderem die Raucherentwöhnung und die Gewichtsreduktion, aber auch die Behandlung von Ängsten und Schmerzen und vieles andere mehr. Gerne können Interessenten sich auch telefonisch oder per mail melden, um anzufragen, ob ihr Anliegen mit Hypnose behandelt werden kann. Die Terminvereinbarung kann telefonisch erfolgen. Es steht aber auch ein Online-Terminkalender im Internet bereit, über den die Terminvereinbarung direkt elektronisch erfolgen kann.

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Featured Posts

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Recent Posts

October 10, 2018